Ausstellung zur Alkoholprävention

Dienstag, 12. Juni 2012
"Na toll!"

"Na toll!"

"Na Toll!" ist die Alkohol-Jugendkampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA). Mit unkonventionellen Bildern und jugendgerecht gestalteten Informationen lädt die Ausstellung "Na toll"! Schülerinnen und Schüler ab 13 Jahren dazu ein, sich mit den eigenen Einstellungen gegenüber Alkohol auseinanderzusetzen und sich über die Folgen des Missbrauchs zu informieren. Die örtliche Selbsthilfegruppe Kreuzbund e.V. hat zusammen mit der Stadt Unterschleißheim die Ausstellung  im Rahmen der Kampagne "Aktiv statt Alktief" wieder nach Unterschleißheim geholt.

Ziel dieser Aktion ist es, junge Menschen über die Risiken eines übermäßigen Alkoholkonsums zu informieren und ihnen Wege zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol aufzuzeigen. Sinnvolle Aufklärung bedeutet, dass Alkoholprävention vor Ort so früh wie möglich, langfristig und kontinuierlich angeboten wird. Die Ausstellung ist daher für Jugendliche und für Eltern gleichermaßen interessant.
In diesem Jahr wird die Bilderschau verbunden mit einem schulübergreifenden Infoabend "Was können Eltern tun?" im Bürgerhaus Unterschleißheim am Mittwoch, 27.06.2012, um 18.30 Uhr zu sehen sein. Zudem wird mit Schülern und Schülerinnen in Form von Workshops in den jeweiligen Schulen gearbeitet:
? Donnerstag, 05. und Freitag, 06. Juli 2012:
Therese-Giehse-Realschule Unterschleißheim
? Montag, 09. bis Mittwoch, 11. Juli 2012:
Carl-Orff-Gymnasium Unterschleißheim
? Donnerstag, 12. und Freitag, 13. Juli 2012:
Mittelschule Unterschleißheim

Die Stadt Unterschleißheim und der Kreuzbund e.V. hoffen, mit dieser Aktion einen wirkungsvollen Beitrag zur Präventionsarbeit zu leisten und würden sich über viele Besucher beim Infoabend freuen.
Selbstverständlich wurde auf die Spiele der Fußball-Europameisterschaft Rücksicht genommen, so dass Fußballfans im Anschluss an den Infoabend noch die Übertragungen der Spiele miterleben können.