Ausstellung zu Planungen am Hollerner See - Ergebnisse des städtebaulich-freiraumplanerischen Plangutachtens „Gesamtkonzept Hollerner See“

Donnerstag, 26. Januar 2017

Der Hollerner See liegt auf dem Gemeindegebiet Eching und entstand nach großflächigem Kiesabbau auf Initiative des Vereins zur Sicherstellung überörtlicher Erholungsgebiete in den Landkreisen um München e.V. (Erholungsflächenverein). Für die Planung und öffentliche Nutzung des geschaffenen Erholungsgebietes haben sich die Gemeinde Eching und die Stadt Unterschleißheim bereits 2004 zu einem Zweckverband zusammengeschlossen, um die Entwicklung des Erholungsgebietes gemeinsam zu koordinieren.

Zur Frage, wie das Erholungsgebiet nach dem vor geraumer Zeit bereits festgestellten ersten Bauabschnitt für die öffentliche Badenutzung des Sees weiter entwickelt werden kann, wurden nun einem Beratergremium drei verschiedene Konzepte vorgestellt. Das Beratungsgremium, bestehend aus Vertretern des Echinger Gemeinderates, des Unterschleißheimer Stadtrates sowie weiteren Sachverständigen unter Moderation des Planungsverbandes Äußerer Wirtschaftsraum München hat sich hierbei mehrheitlich bei einer ganztägigen Sitzung am 18.01.2017 im Echinger Rathaus für den Entwurf des Freisinger Planungsbüros ver.de landschaftsarchitektur ausgesprochen.

Die Verlinkung zum Protokoll der Sitzung und die entsprechend vorgestellten Planungen finden Sie am Ende des Textes. Die Entscheidung des Beratungsgremiums stellt hierbei eine Empfehlung dar. Neben dem Gemeinderat Eching, dem die Planungshoheit für das auf Echinger Flur liegende Areal obliegt, wird auch der Stadtrat Unterschleißheim über die künftige Entwicklung gesondert beraten und eine entsprechende Stellungnahme abgeben.

Am 31.01.2017 zwischen 17 und 18 Uhr wird aus diesem Anlass im Rathaus Eching eine Ausstellung eröffnet, die die Ergebnisse des städtebaulich-freiraumplanerisches Gutachtens „Gesamtkonzept Hollerner See“ zeigt. Die Ausstellung ist der Öffentlichkeit anschließend bis zum 21. Februar 2017 zugänglich.

Protokoll

Ergebnisse Präsentation

Entwurf Planungsbüro ver.de