Ausblick auf das Jahr 2017 von Erstem Bürgermeister Christoph Böck

Mittwoch, 11. Januar 2017


Liebe Unterschleißheimerinnen und Unterschleißheimer,

das neue Jahr bringt wie jedes Jahr zahlreiche Veränderungen mit sich. 2017 dürfen wir uns zum Beispiel anlässlich des 500. Reformationsjubiläums über einen zusätzlichen bundesweiten Feiertag freuen. Freuen dürfen Sie sich auch über die kleinen und großen Projekte in unserer Stadt. Mit der kurzen Übersicht möchte ich Ihnen einen Überblick geben, was sich in Unterschleißheim in den kommenden zwölf Monaten Spannendes bewegen wird:
Januar
Jahrelang hat Unterschleißheim dafür gekämpft, jetzt endlich wird die neue Ampelanlage nach Riedmoos nach der Erweiterung der Fahrbahn errichtet und in den kommenden Wochen in Betrieb genommen. Ein Gewinn für Auto- und Radfahrer wie für die Fußgänger.
Ein Gewinn für Unterschleißheim ist auch unser neuer Imagefilm, der die vielen schönen Perspektiven unserer Stadt zeigt - seien Sie gespannt. Gespannt dürfen wir auch auf die Inthronisation der Prinzenpaare des Unterschleißheimer Faschingsclubs Weiß-Blau e.V. sein, der in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag feiert.

Februar
Der Februar beginnt für die Stadtverwaltung mit einem Umzug. Größere Umbau- und Sanierungsarbeiten stehen an, so dass die gesamte Bauabteilung bis 2019 in das IVECO-Gebäude (Bürogebäude an der Valerystraße 1, 1. Obergeschoss) ausgelagert wird. Für den Februar ist auch die Entscheidung vorgesehen, wo und in welchem Umfang die Michael-Ende-Grundschule neu gestaltet wird. Auch bei der durch den Landkreis München betriebenen Rupert-Egenberger-Schule steht ein Spatenstich für den Erweiterungsbau an.

März
Im März wird in Unterschleißheim traditionell gern gefeiert. Mit der Sportlerehrung am 17.03. würdigen wir außergewöhnliche Leistungen unserer Sportler, die jedes Jahr für viele Titel sorgen. Gefeiert wird auch beim 40jährigen Jubiläum der G´fildner Bühne Lohhof e.V., die damals noch unter dem Namen „Theaterfreunde im Freizeitzentrum Lohhof“ von theaterbegeisterten Lohhofer Bürgern gegründet wurde. Ebenfalls im Frühjahr soll der Startschuss für das Programm KIVAN erfolgen, mit dem sich Eltern dann online für einen Betreuungsplatz anmelden können. Schneller online gehen können bald 300 Haushalte in Riedmoos, Inhauser Moos und Lohhof-Süd. Hier startet ab Frühjahr der Ausbau des Glasfasernetzwerkes.

April
Sportlich beginnt der vierte Monat mit dem Osterlauf des SV Lohhof am 08. April. Die Ziellinie schließen wir mit der Errichtung des Erweiterungsbaus am COG, den die Schule nun beziehen wird, erfolgreich ab. Die anschließenden Umbau-und Sanierungsarbeiten am alten Gebäude des Gymnasiums machen die Schule fit für die Zukunft. In den Terminkalender eintragen können Sie sich schon heute die Bürgerversammlung am 27.04. und die Eröffnung der Unterschleißheimer Kulturtage mit Vernissage der Ausstellung „Unterschleißheim - Vom Bauerndorf zur Hightech-Stadt“ am 28.04.2017. Diese Termine finden Sie selbstverständlich auch im neuen Zeitspiegel, der im April an alle Haushalte verteilt wird.

Mai
Auf Einladung unserer befreundeten Partnergemeinde Lucka wird sich eine Delegation auf den Weg in die thüringische Kleinstadt machen, um die seit 1990 bestehenden Beziehungen weiter zu pflegen. Auch für den nun schon dritten Bürgerhaushalt können Sie in diesem Jahr wieder Ihre Vorschläge einbringen. Voran kommen wir auch mit der Fahrradfreundlichkeit in Unterschleißheim, indem wir an der Raiffeisenstraße einen Fahrradschutzstreifen errichten.

Juni
Zeit für unser Lohhofer Volksfest sollten Sie sich auch in diesem Jahr wieder nehmen. Vom 02.-11. Juni erwartet Sie ein buntes bayerisches Rahmenprogramm, zu dem wir auch unsere Freunde aus Ungarn eingeladen haben. Etwas ruhiger, aber nicht weniger lohnenswert ist ein Ausflug auf den ersten Jahrmarkt des Jahres am 25.06. in der Bezirksstraße. Voran kommen wir auch beim Umbau der Südlichen Ingolstädter Straße im Bereich Bezirksstraße bis Kiebitzstraße, die wir zusätzlich mit einem Fahrradschutzstreifen versehen werden. Passend zum Stadtradeln 2017, an dem wir uns natürlich wieder beteiligen werden, steht dann auch die neu errichtete e-Bikestation vor dem Rathaus bereit.

Juli
Vor der Sommerpause gibt es noch einiges zu erleben. In der letzten Schulwoche vor den Ferien wird die neue Therese-Giehse-Realschule feierlich eingeweiht, nachdem auch die letzten Bauarbeiten beendet und die Außenanlagen fertig gestellt sind. Fortschrittlich beginnt die zweite Jahreshälfte zudem mit dem Einzug des BMW-Zentrums für autonomes Fahren in den Business Campus an der Landshuter Straße. Lohnenswert sind außerdem ein Ausflug auf den Nachtflohmarkt und das Zeltfest mit einem ausgefeilten Programm vom 31.07. - 05.08. im Sportpark Unterschleißheim. Freuen dürfen wir uns nach dem Erfolg des letzten Jahres auch auf eine Fortsetzung des Open Air Kinos auf dem Rathausplatz.

August
Im Ferienmonat August können wir alle hoffentlich bei sommerlichen Temperaturen etwas ausspannen. Genutzt werden die Sommerferien für die Sanierungsarbeiten in der Mittelschule, um diese bis Schuljahresbeginn abzuschließen. Für unsere Jugend organisiert der Partner- und Patenschaftsbeirat einen Austausch mit unseren ungarischen und französischen Freunden vom 22.-27.8. Ein buntes Ferienprogramm gibt es natürlich auch von unserem Spielmobil oder Sie genießen ein paar Tage am Unterschleißheimer See.

September
Zwei Termine für unsere Jugend gibt es nach den Sommerferien. Alle Kinder sind wieder zum Weltkindertag auf dem Rathausplatz und im Bürgerhaus eingeladen, um Spiel und Spaß zu genießen. Ein etwas ruhigerer, aber für viele sicherlich spannender Termin wird der Babyempfang sein, zu dem die Stadt alle Eltern mit ihren Neugeborenen begrüßen wird. Unterstützen werden wir auch den Erweiterungsbau des Waldorfkindergartens an seinem Standort Am Weiher.

Oktober
Ein Termin für Groß und Klein ist der zweijährlich stattfindende Gesundheitstag am 14.10. Das interessante Rahmenprogramm zum zehnjährigen Jubiläum wird Ihnen hoffentlich gefallen. Ein besonderer Termin in meinem Kalender ist der 17.10. An diesem Tag würdigt die Stadt Unterschleißheim beim Ehrenamtsempfang wieder viele Menschen, die sich in Unterschleißheim ehrenamtlich engagieren.
Endgültig entspannter wird hoffentlich das Radfahren ab Ende Oktober auf der Südlichen Ingolstädter Straße. Mit der Erstellung des Fahrradschutzsteifens und dem Ende der Bauarbeiten auf der Südlichen Ingolstädter Straße im Bereich Feldstraße und dem Münchner Ring wird auch der dritte Bauabschnitt auf dieser Straße abgeschlossen. Auf vielen Rädern sind auch die Fahrzeuge des Bayerischen Roten Kreuzes unterwegs. Diese sollen ab dem kommenden Jahr in einer neuen Fahrzeughalle unterkommen, deren Baubeginn für dieses Jahr ansteht. Beginnen werden wir wiederum die Arbeiten am neuen Sporttreff im Sport- und Erholungspark beim Aquariush. Abgerundet wird der Oktober mit dem zweiten Termin des Jahrmarktes am Samstag, den 29.10.

November
Alle zwei Jahre wird der ICU Wirtschaftspreis verliehen. Auch dieses Mal wieder erfolgt die Ehrung in drei Kategorien. Ausgezeichnet werden innovative Geschäftsmodelle von Jungunternehmern und Gründern sowie  zukunftweisendes, nachhaltiges Wirtschaften aber auch der Bereich Mitarbeiterförderung. Es wird wie immer eine spannende Entscheidung geben. Weniger spannend, aber absolut notwendig wird die Erweiterung des Caritas Hortes werden. Diese Erweiterung schafft Platz für die Hort- und Mittagsbetreuung in der Grundschule an der Ganghoferstraße.

Dezember
Zum Ende des Jahres wird es dann hoffentlich noch einmal feuchtfröhlich. Mit der Einweihung des neuen wohltemperierten Thermalwasseraußenbeckens im Aquariush wird unser Unterschleißheim um eine besondere Attraktion reicher. Aufwärmen können Sie sich dann noch zum Jahresausklang vom zweiten bis vierten Adventswochenende auf unserem Christkindlmarkt, bevor der nächste Jahreswechsel vor der Tür steht.

Ich wünsche Ihnen sowohl im Beruflichen als auch im Privaten ein spannendes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr und freue mich auf viele gemeinsame Erlebnisse und Begegnungen mit Ihnen.
Herzlich
Ihr
 
Christoph Böck
Erster Bürgermeister