Attraktiv, innovativ, progressiv - Unterschleißheim - ein starker Wirtschaftsstandort mit Zukunft

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Erster Bürgermeister Christoph Böck

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Unterschleißheim ist ein exzellenter Wirtschaftsstandort mit Zukunftspotenzial - das ist das zentrale Ergebnis der jüngst zu Ende gegangenen Gewerbebefragung in unserer Stadt. Die professionell von der Firma L-Q-M Marktforschung GmbH erhobenen Daten erbrachten Bestnoten für den Standort. Ich freue mich, Ihnen die wichtigsten Ergebnisse hier vorzustellen:

Optimale Infrastruktur, Kundennähe und hohe Lebensqualität
Die in Unterschleißheim angesiedelten Unternehmen sind überdurchschnittlich zufrieden mit ihrem Standort, was sich bereits in der erfreulich hohen Teilnahmebereitschaft der Unternehmensvertreter an der Befragung zeigte. Viel Lob fanden die Verkehrsanbindung, die Lebensqualität am Standort, die Nähe zu Kunden, das Image des Standortes (als sicher, sauber, wirtschaftsstark bewertet), die Kinderbetreuungsmöglichkeiten und das schulische Angebot. Besonders freut mich, dass in diesem Kontext auch der hohe Freizeitwert, die Weltoffenheit und Zukunftsorientierung Unterschleißheims hervorgehoben wurden.

Potenzial zur Verbesserung - die Stadt arbeitet daran
Doch auch wenn wir schon viel erreicht haben, so gibt es dennoch Aspekte, in denen Weiterentwicklungs- und Optimierungsbedarf besteht. Dazu zählen die Befragten der Gewerbeumfrage 2014 die Themen qualifizierte Arbeitskräfte, Immobilienpreise, Angebot an Erweiterungsflächen, Verkehrsanbindung / Verkehrssituation, Kinderbetreuungsmöglichkeiten und die Breitbandversorgung. Viele der genannten Handlungsfelder hat die städtische Verwaltung bereits seit geraumer Zeit identifiziert. Intensiv wird an effektiven Lösungsstrategien gearbeitet: Dazu zählen unter anderem Maßnahmen zur Entlastung der Verkehrssituation wie etwa der geplante Ausbau des Knotenpunktes A92 und B13 inklusive einer zusätzlichen Aufstellspur an der Landshuter Straße, aber auch die Unterstützung der Unternehmen bei der Wohnraumsuche durch den ICU e.V., die geplante Ausweisung weiterer Gewerbeflächen im „Andreas-Danzer-Weg“ oder der Ausbau des ÖPNV durch die Erweiterung der örtlichen Buslinien.

Exzellente Kommunale Verwaltung und Wirtschaftsförderung
Auch die Leistungen unserer kommunalen Verwaltung konnten im Vergleich zu anderen Kommunen Bestwerte erzielen. Bearbeitungsgeschwindigkeit, Erreichbarkeit, Kompetenz sowie Öffnungszeiten und Transparenz der Genehmigungsverfahren wurden durchweg positiv bewertet. Gleiches gilt für den Bereich Wirtschaftsförderung. War das Sachgebiet Wirtschaftsförderung bei den Unternehmensvertretern bekannt, liegen die Ergebnisse hinsichtlich Bereitstellung von Informationen, Kompetenz, telefonische Kontaktaufnahme und Bearbeitungszeit weit über den Benchmarks anderer Kommunen. Den ICU e.V. (Innovative Community Unterschleißheim e.V.) kennen rund 60 % der Befragten. Hier gilt es, den ICU e.V. noch besser bekannt zu machen.

Hohe Standortloyalität
Im Bereich Standortloyalität kristallisierte sich heraus, dass die Weiterempfehlungsbereitschaft der Unternehmensvertreter sehr hoch ist. Die generelle Standortverbundenheit und die Investitionsbereitschaft sind allerdings bei den Unternehmen stärker ausgeprägt, die ihren Unternehmenssitz schon längerfristig in Unterschleißheim haben als bei jenen, die sich erst in den vergangenen Jahren ansiedelten.

Ein Standort mit Zukunft
Positive Nachrichten gibt es auch im Punkt Standortentwicklung: Neun von zehn Unternehmen beabsichtigen, am Standort zu bleiben. Auch hier liegen die Ergebnisse im Rahmen des kommunalen Durchschnitts. Ebenso wurde deutlich, dass bei rund 80% der Befragten die Standortentscheidung am Standort selbst getroffen wird.

Die Gewerbeumfrage 2014 zeichnet ein rundum positives Bild vom Standort Unterschleißheim. Dennoch gilt es weiter fokussiert daran zu arbeiten, die Attraktivität unseres Wirtschaftsstandortes auch zukünftig zu garantieren und vorausschauend voranzutreiben. Darin sehe ich einen zentralen Schwerpunkt meines kommunalpolitischen Engagements und der Arbeit im Stadtrat. Die bisher hohe Finanz- und Leistungskraft der Stadt und damit ihre hervorragende Lebensqualität basieren auf einem starken Wirtschaftsstandort und seiner Gewerbesteuereinnahmen. Dass die Stadt Unterschleißheim sich im kommunalen Wettbewerb nach wie vor bestens behaupten kann, zeigt die Gewerbeumfrage 2014 deutlich.

Ihr Erster Bürgermeister

Christoph Böck

Bericht Gewerbeumfrage 2014