An der Landshuter Straße

Freitag, 02. Oktober 2009
Richtfest für Konferenz-Hotel Dolce Munich Unterschleißheim

Richtfest für Konferenz-Hotel Dolce Munich Unterschleißheim

Moderne und Tradition sind in Unterschleißheim zu Hause, als das Richtfest für das Vier-Sterne-Plus-Hotel am BallhausForum Mitte September gefeiert wurde (v.l.) Philippe Attia (Senior Vice Dolce Europa), Gründer Andy Dolce, Management-Direktor Paul van Wijk, Wirtschaftsminister Martin Zeil, Bauherr Andreas Striebel, Bürgermeister Rolf Zeitler

Moderne und Tradition sind in Unterschleißheim zu Hause, als das Richtfest für das Vier-Sterne-Plus-Hotel am BallhausForum Mitte September gefeiert wurde (v.l.) Philippe Attia (Senior Vice Dolce Europa), Gründer Andy Dolce, Management-Direktor Paul van Wijk, Wirtschaftsminister Martin Zeil, Bauherr Andreas Striebel, Bürgermeister Rolf Zeitler

Lange Zeit war ungewiss, ob und wann das neue Hotel am BallhausForum endlich gebaut wird. Das warten hat sich nun offensichtlich gelohnt. Mitte September feierten der Bauherr, die Striebel Projektmanagement GmbH (Augsburg) und der Betreiber Dolce Hotels & Resorts (Montvale/USA) in Anwesenheit von Vertretern der bayerischen Staatsregierung, der Stadt Unterschleißheim und ihrer Nachbar-Kommunen sowie aller beteiligten Baufirmen und Nachbarn das Richtfest des neuen Tagungshotels "Dolce Munich Unterschleißheim" unmittelbar neben der bereits bestehenden Veranstaltungsarena BallhausForum.
Knapp ein Jahr nach der Grundsteinlegung für den siebengeschossigen Hotelbau auf dem 10.000 Quadratmeter großen Areal am Andreas-Danzer-Weg 1 konnte Bauherr Andreas Striebel die Gäste und Medienvertreter zu einer weiteren Etappe bei der Fertigstellung eines der innovativsten Hotelprojekte im Großraum München begrüßen. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf über 50 Millionen Euro. Nach Eröffnung im April 2010 wird das neue Hotel 120 Vollzeit-Mitarbeiter und zehn Auszubildende beschäftigen.
Hotel setzt eindeutige Maßstäbe
Einen persönlichen Eindruck vom Baufortschritt konnten sich die Besucher des Richtfestes bei der Begehung des Rohbaus machen. Der Weg dorthin führte durch einen bereits erfolgten Mauerdurchbruch zwischen den Häusern. In ihren Festreden betonten Bauherr Andreas Striebel, Martin Zeil (stellvertretender Ministerpräsident und Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie), Andy Dolce (Gründer, Chairman und Managing Director der Dolce-Gruppe), der Erste Bürgermeister der Stadt Unterschleißheim, Rolf Zeitler, sowie Paul van Wijk (Managing Director Dolce Munich Unterschleißheim) die Bedeutung des neuen Dolce-Hotels für die Tagungsregion München. Gemeinsam mit dem angrenzenden BallhausForum will das Hotel eindeutige Maßstäbe im regionalen Meeting-Segment setzen: Mit über 4.700 Quadratmetern multifunktionaler Eventfläche ist sie die größte und modernste Konferenz-Location im Norden der bayerischen Metropole. Zudem dürfen die Gäste des künftigen Vier-Sterne plus Resorts 255 elegante Zimmer und Suiten (mit eigenem Balkon und teils eigener Sauna), einen gro߬zügigen Ballsaal, mehrere Restaurants, eine Lobby-Bar mit offenem Kamin sowie einen Wellness-Bereich erwarten.
Beeindruckende technische Details
Das Anheben der Richtkrone wurde begleitet vom Richtspruch des Zimmermanns Fritz Winter. Er sprach stellvertretend für rund 350 Menschen, die zu Spitzenzeiten auf der Baustelle im Einsatz sind. Für das neue Hotel werden insgesamt 1.750 Tonnen Stahl und 12.000 Kubikmeter Beton verbaut, 12.000 Meter Kabel sowie 5.300 Quadratmeter Parkett und 13.000 Quadratmeter Fliesen verlegt.

Nach dem Dolce Bad Nauheim (nahe Frankfurt/Main) ist das Dolce Munich Unterschleißheim das zweite Haus des internationalen Tagungs- und Kongressspezialisten in Deutschland. In USA und Kanada ist die Gruppe aktuell mit 19, in Europa mit fünf Häusern vertreten. Die internationale Kunden-Akquise für 2010 läuft ? parallel zu den letzten Bauarbeiten ? bereits auf Hochtouren; erste Gruppenbuchungen sind schon getätigt worden. Als zukünftiges Mitglied im lokalen Wirtschaftsnetzwerk Innovative Community Unter¬schleißheim (ICU e. V.) zeigt die Dolce-Gruppe aber auch Engagement im regionalen Business und will sich aktiv an der stetigen Weiterentwicklung des Standorts beteiligen. Mit dem neuen Hotel erfährt nicht nur das BallhausForum seine Komplettierung als hervorragendes Veranstaltungszentrum im Münchner Norden. Die neuen logistischen Möglichkeiten für Großveranstaltungen, die das Hotel bietet, stärken aber auch den Wirtschaftsstandort Unterschleißheim um einen wichtigen Standortfaktor im interkommunalen Wettbewerb.