Am Carl-Orff-Gymnasium

Montag, 28. Juli 2008
Freifläche vor der neuen Mensa wird Schullehrpark

Freifläche vor der neuen Mensa wird Schullehrpark

Der Bau der neuen Mensa am Carl-Orff-Gymnasium schreitet zügig voran und strebt seiner Fertigstellung entgegen. Auch über die zum Münchner Ring gelegene Freifläche hat sich die Schulleitung in diesem Zusammenhang Gedanken gemacht. Seit längerer Zeit war diese Grünfläche ein "Schulbiotop". Jetzt soll es aufgewertet werden und ein Schullehrpark zum Kennenlernen einheimischer Pflanzenarten entstehen. Tafeln sollen wie in einem botanischen Garten die Sträucher und Stauden erklären. Die Grünfläche wäre zudem für die Schülerinnen und Schüler ein idealer Aufenthalts- und Entspannungsort in naturnaher Umgebung. Der neu geschaffene Garten ist an der Südseite offen zugänglich. So wäre er zukünftig für jedermann nutzbar. Insgesamt kostet die neue Grünanlage rund 85.000 Euro. Mehrheitlich hat der Hauptausschuss zugestimmt, dass sich die Stadt an den Kosten entsprechend der aus Unterschleißheim kommenden Gymnasiasten mit 45.000 Euro beteiligt.