Altglasentsorgung - Bitte achten Sie auf die richtige Trennung

Freitag, 06. Oktober 2017

Seit 1974 gibt es in Deutschland ein flächendeckendes System zur Altglasentsorgung. Knapp 90% des entsorgten Glases können wiederverwertet werden. Die größten Probleme bei der Wiederverwendung entstehen durch falsche Trennung oder die Entsorgung von Stoffen, die nicht in die Altglascontainer gehören.

Die Sortenreinheit, also die richtige Trennung nach Farben, ist eine wesentliche Voraussetzung für die Rückführung in den Schmelzprozess zur Herstellung von neuen Flaschen und Gläsern. Durch das richtige Trennen des zu entsorgenden Glases in die entsprechenden Container helfen Sie mit, dass eine hohe Wiederverwertbarkeit erreicht wird. Das schont die Umwelt und reduziert die Kosten bei der Abfallwirtschaft.