Abwasserzweckverband kauft sich ein neues Kanalspülfahrzeug

Mittwoch, 25. September 2013
Mehr Service für die Bürger

Mehr Service für die Bürger

Stolze 365.000 Euro hat das neue Fahrzeug des Abwasserzweckverbandes der Stadt Unterschleißheim mit den Nachbargemeinden Eching und Neufahrn gekostet. Das Ziel ist effizienteres Arbeiten und mehr Service für den Bürger.

Die Ersatzbeschaffung für das 19 Jahre alte Kanalspülfahrzeug ist ein Scania G440. Der Wagen hat zwei Tanks, in denen die Größenverhältnisse für Wasser und Klärschlamm nach Bedarf eingestellt werden können. Das Gesamtfassungsvermögen beträgt 9100 Liter. Die große Neuerung des heuer angeschafften Fahrzeugs ist die Wiederaufbereitung von Wasser. Somit muss das Fahrzeug nicht wie der Vorgänger bei Kanalspülungen immer wieder den Wassertank neu befüllen. Der Abwasserzweckverband kann somit deutlich effektiver die Kanäle des stetig wachsenden Netzes der drei Kommunen reinigen.

Mit dem neuen Kanalspülfahrzeug kann der Abwasserzweckverband den Bürgern auch schneller helfen, weil es von einer Person alleine bedient werden kann. An Wochenenden  und Feiertagen kann der Mitarbeiter im Bereitschaftsdienst sofort aufbrechen, wenn ein Kanal oder ein Hausanschluss verstopft ist und Unannehmlichkeiten bereitet. Bislang musste sich der Mitarbeiter bei Notfallanrufen einen Kollegen suchen, um den Einsatz angehen zu können.