8. Gesundheitstag in Unterschleißheim fand wieder große Resonanz

Mittwoch, 16. Oktober 2013
Gesundheit und Wohlbefinden im Fokus

Gesundheit und Wohlbefinden im Fokus

Bürgermeister Christoph Böck auf dem Gesundheitstag

Gesundheit eines Menschen bis ins hohe Alter ist oft eine Sache der Vorsorge und des Bescheidwissens. Der schon zur Tradition gewordene Unterschleißheimer Gesundheitstag, der alle zwei Jahre stattfindet, soll mit seinen Informationen und Vorträgen den Bürgern helfen, die für sie wichtigen Tipps zu liefern.

Das Thema Gesundheit beherrschte am vergangenen Samstag wieder praktisch das gesamte Stadtzentrum rund um den Rathausplatz. Im Bürgerhaus, im IAZ-Einkaufszentrum oder im Ärztehaus warteten viele kompetente Gesprächspartner auf die Unterschleißheimerinnen und Unterschleißheimer, aber auch Gäste von auswärts. Der spezielle Aktionstag soll aktuelle Informationen bringen über Krankheiten, den Umgang mit diesen Handicaps und natürlich Ratschläge für eine vorbeugende, gesunde Lebensweise.

Auf dem Gesundheitstag präsentierte sich wieder eine bunte Palette von gewerblichen und ehrenamtlichen Anbietern in Sachen Gesundheit und Medizin. So waren Unterschleißheimer  Vereine, wie z.B. der Gesundheitssport-Bereich des SV Lohhof vertreten. Auch Ärzte, Physiotherapeuten und Wellness-Anbieter sowie  Sozialverbände waren vertreten und stellten deren Angebote bzw. gaben in Fachvorträgen interessante Einblicke in die Materie. Ein Vorteil des Gesundheitstages ist es dabei, dass die Besucher bei dieser Art von Messe ungezwungen und leicht den ersten Kontakt aufnehmen können zu Einrichtungen, zu denen ansonsten vielleicht eher Berührungsängste bestanden.
Mit einer großen Mannschaft war auch die Feuerwehr Unterschleißheim vor Ort. Die First Responder luden die Passanten zum Mitmachen ein und übten mit ihnen Erstmaßnahmen zur Lebensrettung. Oft waren die Übenden nach dem Einsatz an der Puppe überrascht, mit welch einfachen Mitteln bei Herzstillständen effektiv geholfen werden kann. Je schneller die Wiederbelebung beginnt, desto größer sind in einem Rennen gegen die Zeit die Erfolgsaussichten. Die First Responder haben sich das Ziel gesteckt, den Unterschleißheimern die Angst vor dem Eingreifen zu nehmen und ihnen Mut zu machen, ihren Mitmenschen zu helfen.
Alles in allem zeigte die erneut sehr hohe Besucherzahl in diesem Jahr, dass dieser von der Stadt zum wiederholten Male organisierte Gesundheitstag von den Bürgerinnen und Bürgern sehr geschätzt und gerne angenommen wird.
Großer Dank gilt selbstverständlich allen Mitwirkenden, die den großen Erfolg dieser Aktion überhaupt erst ermöglichen.