12.000 Besucher bei der Unterschleißheimer Gewerbeausstellung

Donnerstag, 08. Mai 2014
Großer Bahnhof im Ballhausforum

Großer Bahnhof im Ballhausforum

Willkommen bei Freunden: (von links) der Oberschleißheimer Unternehmer Helmut Schreiner, Messe-Organisatorin Margit Schuhmann, Liska Bechli aus der ungarischen Partnerregion Zengöalja und Unterschleißheims Bürgermeister Christoph Böck eröffneten die uga

Unterschleißheim ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort und hat das bei der diesjährigen Gewerbeausstellung uga einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Im Ballhausforum und auf den angrenzenden Freiflächen präsentierten sich 135 Firmen, Organisationen und Vereine vor geschätzten 12.000 Gästen an drei Tagen.

Rund die Hälfte der Aussteller kam aus Unterschleißheim selbst. Bürgermeister Christoph Böck betonte, dass die Stadt bei ihrem örtlichen Gewerbe eine ideale Mischung verkörpere aus den Global Playern und den lokal ausgerichteten Betrieben. Dieser wirtschaftliche Erfolg der vergangenen Jahre sei aber kein Selbstläufer, betonte Böck. Deshalb müsse die Stadt auch das Umfeld schaffen und immer wieder neue Akzente setzen.

Christoph Böck freute sich auch, dass zahlreiche Vereine und ehrenamtliche Organisationen sich in den Großevent einbrachten. Alle diese Facetten sind für den Bürgermeister „ein maßgeblicher Beitrag zur hohen Lebensqualität in Unterschleißheim“. Genau deshalb engagiere sich die Stadt gerne für die uga mit ihren finanziellen Zuschüssen. Die Stadtverwaltung selbst hatte auch einen großen Stand im Ballhausforum, um sich mit ihren Projekten und Angeboten vom Klimaschutz bis hin zum Kulturprogramm zu präsentieren. Zudem stellten sich die Partnergemeinden Unterschleißheims an dem Stand mit vor.

„Die uga ist gelebter und spürbarer Unternehmergeist“, sagte Christoph Böck. In das Bild passe auch das Ballhausforum, das bereits zum vierten Mal den bewährten Rahmen der uga bot. Dort ist die Messe längst heimisch geworden, wenn sie von 15. bis 17. April 2016 zwei kleine Jubiläen feiert. Das wird dann die insgesamt zehnte Auflage der Gewerbeausstellung und die fünfte auf dem Gelände des Ballhausforums.

Organisatorin Margit Schuhmann, die Ortsvorsitzende des Bundes der Selbstständigen in Unterschleißheim, zeigte sich nach drei aufregenden Tagen sehr zufrieden mit der Regionalmesse. Im Vergleich zu 2012 ging die Besucherzahl leicht zurück auf 12.000 Gäste, „aber das ist dennoch ein guter Erfolg.“ Gerade das schlechte Wetter am Sonntag hatte die Besucherzahlen im Freigelände etwas gedrückt. Schuhmann bekam eine sehr positive Resonanz von den Ausstellern, den teilnehmenden Vereinen und den Besuchern der Gewerbeschau, die als Gesamtpaket ein interessantes und entspanntes Familienevent war.