Baupläne

Barrierefreier Zugang zu den Gleisen Unterschleißheim Nord / St. Benedikt-Straße

Auf der Ostseite entsteht eine Rampe vom Robert-Koch-Weg zur Unterführung mit einer durchgehenden Steigung von 6 %.
Wegen Platzmangels  im Bereich des Robert-Koch-Wegs können keine Zwischenpodeste eingebaut werden, weshalb die Rampe nur annähernd barrierefrei sein wird.
Eine weitere Rampe führt vom Parkplatz in der St.-Benedikt-Str. zum Bahnsteig. Ein Aufzug mit 3 Haltestationen verbindet die Ebenen der Unterführung, des Parkplatzes und des Gleises.

Berglstraße

Auf der Westseite  führt eine barrierefreie Rampe von der Berglstraße zur Unterführung. Ein geneigter Gehweg führt hinauf zum Bahnsteig, der über einen verlängerten Steg am Ende des Bahnsteigs erreicht wird. Ein Aufzug mit 2 Haltestationen verbindet die Ebenen der Unterführung und des Bahnsteigs.

Die Treppenanlagen zum Gleis werden ebenfalls durch die Stadt Unterschleißheim erneuert.

Fahrradabstellanlagen

Bahnhof Unterschleißheim Nord /St. Benedikt-Straße

Im Rahmen des barrierefreien Ausbaus  werden auch die Fahrradabstellanlagen auf der Ost- und Westseite umfassend überplant und erneuert. Auf der Seite der St.-Benedikt-Str. sind 212 neue Abstellanlagen geplant. Des Weiteren wird eine MVG-Mietradstation sowie eine Ladesäule für elektrisch betriebene Räder realisiert.  

Fahrradabstellanlagen

Berglstraße

Im Rahmen des barrierefreien Ausbaus  werden auch die Fahrradabstellanlagen auf der Ost- und Westseite umfassend überplant und erneuert. Auf der Seite der Berglstraße sind mindestens 160 neue Abstellanlagen geplant. Es ist ebenfalls eine Abstellmöglichkeit für mobilitätseingeschränkte Fahrräder (Erwachsenen-Dreiräder) oder Fahrräder mit Anhänger vorgesehen.