Radfahren in Unterschleißheim

©Panthermedia
©Stadt Unterschleißheim

Das Fahrrad ist das ideale Verkehrsmittel für viele Alltagswege: Umweltfreundlich, platzsparend und dazu noch gesund. Wer regelmäßig Rad fährt, hält sich fit. Genießen Sie die gesundheitlichen Vorteile des regelmäßigen Radfahrens und entdecken Sie, wie einfach es in den Alltag eingebaut werden kann.
 
In Unterschleißheim macht das Radfahren Spaß: Ein kompaktes Stadtgebiet ermöglicht es, alle Ziele in unserer Stadt bequem zu erreichen. Die Wege sind kurz – und genau für diese Strecken bietet es sich an, auf das Auto zu verzichten und das Rad zu benutzen. Innerorts können Sie autofrei zum Beispiel in dem knapp zwei Kilometer langen Grünzug ab der Unterführung Bezirks-/ Hauptstraße in Richtung Unterschleißheimer See radeln oder die vielen geschwindigkeitsbeschränkten Straßen in unserer Stadt benutzen.

In Unterschleißheim macht das Radfahren Spaß: Das Gelände ist eben – die einzigen nennenswerten Erhebungen sind die Le-Crés-Brücke und diejenige über die Autobahn. Ideale Bedingungen also, um auf den Drahtesel zu steigen und schnell vorwärts zu kommen.
Aber auch die Radverbindungen in die nähere Umgebung garantieren ein Radvergnügen: Egal, in welche Himmelsrichtung Sie radeln: Größtenteils autofreie Verbindungen in die Natur, vorbei an Sehenswürdigkeiten, versprechen schöne Radtouren für  alle Zweiradliebhaber. Zahlreiche Gastronomiebetriebe laden zu Pausen ein. Sowohl der „Genussradler“ als auch der sportliche Rennradler findet viele geeignete Routen und kommt auf seine Kosten.

Die Fahrt zur Arbeit, zum Einkauf, zu Freunden oder am Wochenende mit dem Rad entspannt, ist gesund und schont das Klima – und es macht einfach Spaß.

Fahrradbeauftragte Stadt Unterschleißheim: